Ehrgeiziges HP Ziel: eine Welt ohne Abfall

Vor dem Hintergrund des rasanten Bevölkerungswachstums und immer knapper werdender natu?rlicher Ressourcen ist das traditionelle lineare Produktionsmodell „Nehmen, Machen, Entsorgen“ an seine Grenzen gestoßen.

Erforderlich ist ein grundlegender Wandel hin zu einem kreisförmigen, CO2-ärmeren Modell. Unternehmen können auch wachsen, ohne mit ihrem Rohstoffverbrauch die Zukunft kommender Generationen zu gefährden.

HP hat schon vor Jahren damit begonnen, seine Wertschöpfungsketten mit Blick auf Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit zu optimieren. Die ergriffenen Maßnahmen erstrecken sich von der Materialbeschaffung bis zur Art und Weise, wie Produkte und Lösungen entworfen, geliefert, recycelt und wiederverwendet werden.

Insbesondere bei der Kunstoffproduktion und -verwendung setzt HP konsequent auf das Konzept des geschlossenen Kreislaufs. Dazu mu?ssen problematische und unnötige Kunststoffartikel aus den Produkten entfernt beziehungsweise durch wiederverwendbar Kunststoffe ersetzt sowie Kunststoffe aus der Umwelt in die Wirtschaft zuru?ckgeführt werden. So verwendet HP recycelte Kunststoffflaschen, um Original HP Druckerpatronen herzustellen. Damit konnte der Hersteller seit 2016 u?ber 25 Millionen Kunststoffflaschen aus dem Ozean fernhalten

Besonderes Gewicht legt HP auch auf die Herstellung von Produkten, deren Reparatur und Nachru?stung sich einfacher gestaltet, wodurch sich deren Nutzungsdauer verlängern und die Kosten reduzieren lassen.

Weitere Green Business News

HP sagt Kunststoffabfall den Kampf an

Es sind immer wieder die gleichen erschreckenden Bilder: Strände, an denen tonnenweise Kunststoffabfälle angespült werden, Fische, in deren ...

Weiterlesen..

Einfach per Klick was tun: Die „Klick für die Erde“-Initiative von Brother

Mit der Aktion „Klick für die Erde“, die 2008 gestartet wurde, hat Brother ein überaus effizientes und kreatives Hilfsprogramm für praktisch ...

Weiterlesen..

Wie Lexmark die Umwelt schont

Ökologische Gesichtspunkte spielen bei Lexmark nicht erst am Schluss bei Recyclingfragen eine Rolle, sondern werden bereits in der Entwicklungsphase ...

Weiterlesen..

Zum 5. Mal in Folge: Nachhaltigkeitsauszeichnung für Canon

Canon hat sich hinsichtlich Umweltschutz und Nachhaltigkeit ehrgeizigen Leistungszielen verschrieben. Dank der bisher...

Weiterlesen..

Umweltschutz — gab’s bei Epson auch schon vor Greta

Epson kann bereits auf eine lange Historie umweltbewussten Produzierens und Handelns zurückblicken: Schon vor mehr als 40 Jahren entwickelte das ...

Weiterlesen..

Brother — erster Druckerhersteller mit Öko-Siegel für Tintenstrahler

Brother Drucker werden so entwickelt, dass sie wenig Abfall verursachen. Ein Beleg für diese Bemühungen ist die Auszeichnung mit dem Öko-Siegel ...

Weiterlesen..

Wie man mit Bildern wahre Geschichten erzählt

Das "Canon Young People Programme" widmet sich dem Thema, wie man mit Bildern wahre Geschichten erzählt, Aufmerksamkeit generiert und Botschaften ...

Weiterlesen..

Lexmark – der Branchenführer für Nachhaltigkeitsinitiativen und Umweltschutzprogramme

Lexmark ist sich seiner Rolle und Verantwortung bei der Minimierung von Umwelteinflüssen wohl bewusst. Mit seinem ...

Weiterlesen..