29.10.2020 | Tina Altmann

Ab sofort: Professional Services für Veeam Backup-Projekte

Ab sofort bieten wir Ihnen in Deutschland Professional Services für Veeam Software, dem führenden Anbieter von Backup-Lösungen aus dem Cloud-Datenmanagement™. Als Mitglied des Veeam ProPartner Network ermöglichen wir es Ihnen, unserem Vertriebspartner, Backup-Projekte unabhängig von Ihren Ressourcen und Fachwissen anzubieten und zu skalieren.

Wir freuen uns sehr, dass wir der einzige Distributor sind, der als zertifizierter Veeam Accredited Service Partner (VASP) in Deutschland fungiert. Das versetzt uns in die Lage, Backup-Projekte rund um das Veeam Lösungsportfolio für Sie bereitzustellen. Sie können somit auf unsere ausgebildeten und zertifizierten Backup-Experten zugreifen und sie in Projekte jeder Größe einbinden. Die Leistungen werden ausschließlich im Namen und Auftrag von Ihnen erbracht.

IT-Fachhändler stehen immer wieder vor der Herausforderung, in Kundenprojekten das notwendige Personal genau zu dem Zeitpunkt und mit dem benötigten Ausbildungslevel verfügbar zu haben, wenn es konkret wird. Mit unserem neuen Service-Angebot können Sie nun auch umfangreiche Backup-Projekte umsetzen, ohne in weitere Ressourcen, in Personalzuwächse oder in Ausbildungsprogramme investieren zu müssen.

Marcel Sternkopf, Head of Services der Tech Data Advanced Solutions, kommentiert das neue Angebot: “Backup gehört zum Kerngeschäft fast jedes Systemhauses oder Managed Service Providers. Mit unserem neuen Service können nun auch kleinere oder mittelständische Fachhändler Lastspitzen innerhalb von Backup-Projekten ausgleichen und sich einen Backup-Experten nach Bedarf für eine schnelle und professionelle Umsetzung hinzuziehen. Sicherlich hatten einige Partner auch bei komplexeren Projekten bisher großen Respekt davor, denn ohne Knowhow können auch große Schäden entstehen, die schlussendlich den Kunden sogar die Existenz kosten können. Nun greifen unsere Partner auf die langjährige Expertise unserer Backup-Spezialisten zu und arbeiten projektbezogen Hand-in-Hand mit ihnen. Somit können diese ihren Kunden eine hochwertige und fundierte Beratung anbieten, auch wenn dies nicht zu ihrer Kernkompetenz gehört.“

„Um konkret zu werden“, so Sternkopf weiter, „wenn ein Partner einen konkreten Backup-Kunden identifiziert hat, machen wir als erstes mit ihm einen Backup-Konzeption & Strategie-Workshop, in dem wir die individuellen Anforderungen des Kunden skizzieren und entsprechende Lösungen erarbeiten, auf deren Basis er dann ein Angebot an seinen Kunden abgeben kann. Teil des Workshops ist auch, stichprobenartig die technischen Systeme des Kunden zu prüfen, eine Machbarkeitsprüfung zu erstellen sowie die IST-Situation zu dokumentieren und ein lückenloses Backup-Konzept inklusive Management-Report auszuarbeiten. Nach Auftragsvergabe kann sich unser Partner dann entscheiden, ob er unser Team auch bei der Installation vor Ort einbinden möchte, oder ob er es lieber per Fernunterstützung dazu buchen möchte. Und dies unabhängig davon, ob das Projekt im deutschsprachigen Raum oder international ausgerollt werden soll.“

Die Wichtigkeit von klaren Backup-Strategien und -Konzepten wird oft erst nach einem Angriff auf die eigene Security eines Unternehmens deutlich. Bei der Wiederherstellung werden dann meist Schwächen im Backup-Setup erkannt, die nicht mehr behoben werden können. Daher gilt es, Backup als strategisches Thema zu setzen und die Vielzahl der Ausprägungen – egal ob On-Premise oder Cloud – zu inkludieren. Hierzu gehören u.a. die Klassifizierung von Daten (Welche sind wertvoll? Wo bestehen große Abhängigkeiten für das Tagesgeschäft? etc.), die Einbindung der verschiedenen Datensysteme (ERP, Warenwirtschaft, Produktionssysteme, etc.) und der generelle IT-Betrieb.

Marcel Sternkopf dazu: „Business Continuity Management muss man leben – und nicht erst dann, wenn ein Schaden entstanden ist. Backup & Recovery zählen für mich dabei zu den Kernfaktoren. Es gilt, sich als Unternehmer die richtigen Fragen zu stellen: Wie lange dauert es, bis mein Betrieb wieder betriebsbereit ist? Kann ich in der Zeit meine Mitarbeiter freistellen? Mit was für einem Umsatzausfall muss ich rechnen? Sind meine essentiellen Kernkompetenzen und auch Core Values wie beispielsweise Kundendaten gut geschützt? Backup & Recovery gehört für mich zu einem strategischen Thema, das unsere Partner nur mit ausreichender Expertise und Manpower umsetzen können.“

Sie sind interessiert? Dann erhalten Sie ausführliche Informationen dazu hier oder telefonisch unter 089 4700 3004.