25.01.2022 | Annette Weil

Starke Kombi - DataCore Swarm mit Veeam!

DataCore Swarm hält die „Veeam-Ready“-Qualifikation als lokale Objektspeicherlösung inne. Ein Vorteil, den Sie für sich und Ihre Kunden unbedingt nutzen sollten. Jetzt gleich!

Swarm, die Objektspeicherlösung aus dem Hause DataCore, ist von Veeam® Software – dem führenden Anbieter von Sicherungs-, Wiederherstellungs- und Datenverwaltungslösungen, die modernen Datenschutz bieten – als „Veeam Ready-Object“- und „Veeam Ready-Object with Immutability”-Lösung qualifiziert worden.

Unternehmen müssen gerade in Zeiten exponentiell steigernder Sicherheitsrisiken, darauf vertrauen können, im Notfall die Daten schnell wiederherzustellen, ohne dass die Kosten ausufern. Auf den ersten Blick mögen Cloud- und Bandspeicher attraktiv erscheinen, allerdings haben sie auch Defizite.

Cloud-Speicher kann mit überraschend hohen monatlichen Kosten verbunden sein, die sich dann summieren, während sich die Wiederherstellung kritischer Daten möglicherweise durch Internetprobleme in die Länge zieht. Bandspeicherlösungen sind zwar preiswert, allerdings ist die Verwaltung aufwendig und fehlerhafte Backups werden möglicherweise nicht rechtzeitig erkannt. Um diese Nachteile aufzufangen, bietet DataCore Swarm eine reaktionsschnelle lokale Objektspeicherlösung, die die primären Backupspeicher ergänzt, ohne den Kostenrahmen zu sprengen.

Swarm garantiert Unternehmen ihre kurz- und langfristigen Backups sicher und kostengünstig zu schützen, indem sie die DataCore Lösung als skalierbares Kapazitäts-Tier für Veeam-Backup & Replikation® oder Veeam Backup für Microsoft Office 365 nutzen.

Zusätzlich zur Vermeidung von Manipulationen durch Unveränderbarkeit von Daten verfügt Swarm über automatische Selbstheilung, Erasure-Coding und n-fache Replikation über Hochgeschwindigkeitsnetzwerke. Damit werden sichere Backups und die schnelle Wiederherstellung der Daten im Notfall gewährleistet. Swarm kann auf beliebig kombinierbarer Serverhardware mit unterschiedlichen Plattenkapazitäten installiert werden. Dadurch sind Unternehmen nicht an bestimmte Hersteller oder Modelle gebunden und mögliche Lieferschwierigkeiten können umgangen werden. Bei Bedarf kann der Speicherplatz später durch Festplatten mit größerer Kapazität nahtlos im selben Servergehäuse erweitert oder ausgetauscht werden. Somit ändert sich der benötigte Platzbedarf im Rechenzentrum nicht, und Swarm verteilt die Daten und die Last automatisch neu.

Die kombinierte Lösung ermöglicht häufigere Sicherungen mit geringerem Aufwand, zu niedrigeren Kosten und mit rascher Wiederherstellung.

Laden Sie sich auch den Solution Brief von Datacore zu dem Thema herunter.

Für weitere Fragen steht Ihnen auch Ihr DataCore Team @ Tech Data jederzeit gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0) 89 / 4700 2900 oder via E-Mail an datacore@techdata.de.

Kommentare