cloud

Zum Microsoft Cloud Portal

28.12.2021 | Britta Anders

Microsoft Modern Workplace Lösungen in unserer Testumgebung ansehen und live erleben

AVD für die optimale Homeofficelösung - Demoangebot

Aktuell arbeiten viele Mitarbeiter von zu Hause aus und dieser Trend setzt sich fort. Microsoft bietet Unternehmen mit Azure Virtual Desktop Lösungen das ideale Szenario, um Mitarbeitern schnell, sicher und effektiv Homeoffice zu ermöglichen und auszurollen. Die Berücksichtigung von Sicherheitsaspekten ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil von Azure.

Azure Virtual Desktop (AvD) was bietet Ihnen die Lösung?

Bei Azure Virtual Desktop handelt es sich um einen in der Cloud ausgeführten Dienst für die Desktop- und App-Virtualisierung. Es ist eine Art Terminalserver as a Service beschreiben, bei dem nur das Image geliefert werden muss. Microsoft ist für die Infrastruktur verantwortlich, der Nutzer für Image und Wartung. Hierbei wird Windows 10 multisessionfähig und ist für den M365 Einsatz optimiert.

  • Einfache Verwaltung und Skalierbarkeit: Einrichten einer Windows 10-Bereitstellung mit mehreren Sitzungen, die eine vollständige Windows 10-Umgebung mit Skalierbarkeit bietet
  • Virtualisierung von Microsoft365 und Optimierung der Ausführung in virtuellen Szenarien mit mehreren Benutzern
  • Bereitstellung virtueller Windows 7-Desktops mit kostenlosen erweiterten Sicherheitsupdates
  • Verwendung bereits vorhandener Remotedesktopdienste (Remote Desktop Services, RDS) und Windows Server-Desktops/-Apps auf einem beliebigen Computer
  • Virtualisierung von Desktops und Apps
  • Verwaltung von Windows Servern (10 und 7) Desktops und -Apps über eine einheitliche Verwaltungsoberfläche
  • Hoher Nutzerkomfort und einfache Installation von Updates

Typische Use-Cases

  • Anwendungen im Bereich der Sicherheit und Regulierung, z. B. für Finanzdienstleistungen, das Gesundheitswesen und Behörden
  • Flexibilitätserfordernisse in Bezug auf die Belegschaft, z. B. Remotearbeit und Übernahmen, kurzfristig angestellte Mitarbeiter
  • Bestimmte Mitarbeiter wie BYOD-Benutzer (Bring Your Own Device) und mobile Benutzer, Callcenter und Mitarbeiter in Zweigniederlassungen
  • Spezielle Aufgaben wie Design und Entwicklung, Legacy-Apps und Softwareentwicklungstests

Microsoft 365 Lighthouse und Microsoft 365 Business Premium: Mehr Sicherheit für SMB Kunden

Microsoft 365 Lighthouse ist das i-Tüpfelchen aus dem Microsoft 365 Portfolio! Ein zentrales Verwaltungstool, mit der Möglichkeit Dienste und Sicherheitseinstellungen für SMB Cloudkunden bestmöglich zu administrieren.  Sie verwalten die Sicherheit Ihrer Kunden, die Ressourcen lassen sich von der Erstellung, über die Konfiguration, dem Anwenden von Richtlinien und Updates bis hin zum Löschen einfach und übersichtlich managen. Ein großer Mehrwert für unsere Partner ist die Reduktion zeitlicher Aufwände, durch skalierfähige Konfigurations- und Verwaltungssettings über mehrere Tenants hinweg.

Was bietet Ihnen Microsoft 365 Lighthouse:

  • Identifizierung von Sicherheitslücken und aktuelle Bedrohungsdaten
  • Sicherheitskonfigurationsempfehlungen und SMB Grundlinie für SMB Kunden
  • Bereitstellen von mehrinstanzenfähigen Einblicken in die Gerätecompliance
  • Vereinfachen gängiger Aufgaben wie das Zurücksetzen eines Kennworts
  • Konfigurieren der mehrstufigen Authentifizierung und der Self-Service-Kennwortzurücksetzung
  • Schutz vor riskanten Anmeldungen
  • Verwalten von Bedrohungen auf Windows 10 Geräten, indem Details zu Bedrohungen bereitgestellt werden, die von Microsoft 365 Defender erkannt werden samt Aktionsempfehlung
  • Einblicke in Microsoft 365 Dienstvorfälle und Empfehlungen, die sich auf die von ihnen verwalteten Kundenmandanten auswirken

Ihre Kunden müssen Microsoft 365 Business Premium oder Microsoft 365 E3 verwenden, damit sie Microsoft 365 Lighthouse optimal einsetzen können.

Anforderungen für Microsoft 365 Lighthouse – Microsoft 365 Lighthouse | Microsoft Docs


Tech Data Demo Angebot / Proof of Concept

Wir bieten Ihnen als Vertriebspartner Zugang zur Tech Data Demoumgebung für Azure Virtual Desktop und Microsoft 365 Lighthouse. Unsere Kollegen unterstürzen Sie gerne dabei diese Lösung erfolgreich zu testen. Sie haben Interesse? Bitte registrieren Sie sich, die Microsoft Cloud Unit freut sich auf Ihre Anfragen.

Azure Virtual Desktop (AvD) und Microsoft 365 Lighthouse PoC

Beantworten Sie mit unserer Hilfe ein paar wenige Fragen und erstellen Sie Ihren eigenen PoC-Antrag. Dieser erfüllt alle Voraussetzungen, die Microsoft stellt. Wenn aus Ihrer Sicht alles passt reichen wir diesen bei Microsoft ein.

  • Mit dem Ausfüllen des Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre Anmeldedaten an Tech Data weitergegeben werden. Sie gestatten damit, im Anschluss zum Zweck Ihrer weiteren Geschäftsentwicklung von Tech Data kontaktiert zu werden. Ich bin damit einverstanden, dass meine Kontaktdaten an den Sponsor: Tech Data GmbH & Co. OHG & Microsoft in für weiterführende Marketing-Aktionen des Sponsors und für interne Zwecke des Sponsors weitergegeben werden. Ein Widerruf dieser Einwilligung für die Zukunft ist per Email an anna.anstett@techdata.com möglich

Nutzen Sie die Chancen und helfen Sie Ihren Kunden produktiv zu sein. Wir beraten Sie gerne bei der Angebotserstellung und auch beim Sizing und Pricing.

Haben Sie noch Fragen? Ihr Microsoft Cloud Team berät Sie gerne

Tel: +49 89 4700 3020
E-Mail: csp-microsoft@techdata.com