29.11.2021 | Peter Kindiger

Die drei IBM HMC´s im Überblick

Die Hardware Management Consolen (HMC) von IBM

 

  • Hardware HMC                  7063-CR2            Angekündigt seit 13.05.2021
  • Die PowerVM vHMC           5765-VHP            Angekündigt seit 08.09.2021
  • Die x86 vHMC                   5765-VHX            Angekündigt seit 08.09.2021

 

7063-CR2
Basis der HMC ist ein Power9 Server im 19“ Rack Format und ist eine Höheneinheit groß. Bis zu 128GB Memory, 2x 1,8TB Festplatten, USB 3.0 Ports, 4x1GB optional 2x 10GB Ethernet stehen zur Verfügung. Der Code auf der HMC ist derzeit bei Auslieferung V10R1M1010 und kann somit Power8, Power9 und natürlich Power10 Server verwalten.

5765-VHP
Diese vHMC ist ein Image für eine PowerVM Umgebung. Der derzeitige Code ist V10R1M1010 und unterscheidet sich in keiner Weise von der Firmware der 7063 – geeignet für Kunden, die mehrere IBM Systeme im Unternehmen betreiben. Die verwaltende Maschine, auf der die vHMC läuft, kann sich selbst nicht verwalten. Die meisten Power Server haben genügend Ressourcen frei, um ohne großen Aufwand ein Partition für eine vHMC bereit stellen zu können. Somit wäre das eine Lösung, um möglichst stabil, aber auch kostenneutral eine vHMC zu betreiben.

5765-VHX
Die 5765-VHX ist die vHMC für die x86 Welt. Egal ob VMware, KVM oder Xen – das Image läuft auf allen drei Hypervisor und wird ebenfalls wie die zwei anderen HMC mit der Version V10R1M1010 ausgeliefert.

Fazit
Der Idealfall sind zwei HMC und hier kommt es auf Ihre Umgebung an. Wenn Sie genügend Platz im RZ haben, bietet sich die 7063 natürlich an. Man sollte jedoch bedenken, dass der Preis im Vergleich zu einer virtuellen HMC deutlich teurer ist. Des Weiteren benötigen Sie Strom, Netzwerkanschluss, Wartungskosten, Administration, etc… – alles was ein normaler Server auch benötigt, um stabil und sicher zu laufen.
Bei einer vHMC ist ganz klar der Vorteil einer günstigen Anschaffung und daraus resultierenden EDA-Kosten.
Natürlich ist dann eine virtuelle x86 oder PowerVM Umgebung Voraussetzung.  Ein Mischbetrieb von virtueller HMC und eine  Physische Hardware aber auch zwei virtuelle HMC ist möglich. Wenn man getrennte PowerVM bzw. x86 Welten hat, steht einem nichts im Wege zwei vHMC zu betreiben, denn diese sind zusammen kostengünstiger als eine 7063 und sie sind damit hochverfügbar.

Gerne können Sie uns zu diesem Thema, aber auch allen anderen IBM Power Themen ansprechen.