devices

Zum Microsoft Cloud Portal

05.08.2021 | Annette Weil

Acronis Active Protection für den wirksamen Kampf gegen Ransomware Angriffe

Ransomware und Cyber-Angriffe tauchen mittlerweile fast täglich in den Nachrichten auf. Kein Wunder; gehen die Schätzungen für das Jahr 2021 bereits von 11 Angriffe pro Minute aus. Ja, Sie haben richtig gelesen.

Um so schwieriger ist es für Service Provider die geeignete Lösung gegen solche Angriffe auszuwählen. Wir reden hier noch gar nicht von kleineren Unternehmungen, die dafür bekannt sind, eher schwächere Cyber Security Lösungen im Einsatz zu haben.

Seien Sie der Zeit immer einen Schritt voraus!

Gerade viele ältere Data Protection und Cyber Security Lösungen sind nicht mehr übermäßig wirksam gegen die modernen, sich stetig weiterentwickelnden Cyber-Bedrohungen. Gehen Sie im Interesse Ihrer Kunden mit der Zeit!

Es ist entscheidend, die Lösungen auszuwählen, die kontinuierlich neue, auf künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen (ML) basierende Technologien einsetzen, um böswilligen Angreifern einen Schritt voraus zu sein.

Die richtige Wahl

Es bleibt die Frage: Wie wählt man die richtige Protection / Security Lösung aus? Lassen wir an dieser Stelle die Experten zu Wort kommen.

Eine wertvolle Entscheidungshilfe bei der vorgenannten Auswahl sind unabhängige Forschungseinrichtungen, die objektiv bewerten, welchen Schutz und welche Leistung die konkurrierenden Lösungen bringen.

Eine dieser Instanzen ist das Analyse-Unternehmen NioGuard, seines Zeichens Mitglied der AMTSO (Anti-Malware Testing Standard Organization). Das bedeutet, dass alle von ihm durchgeführten Untersuchungen dem AMTSO-Standard für faire, transparente und unabhängige Tests entsprechen. Daher kann darauf vertraut werden, dass die Ergebnisse unverfälscht und korrekt sind.

Crypto-Jacker-Erkennungstest

Krypto-Mining ist eine Malware-Variante, die die Computer-Performance beeinträchtigt, die Energiekosten in die Höhe treibt und betroffene Systeme zusätzlich weiteren Risiken aussetzt, weil Krypto-Jacker häufig mit Ransomware gebündelt werden.

NioGuard hat neun Top-Endpunkt-Sicherheitslösungen,inklusive der von Acronis, in ihrer Wirksamkeit gegen 22 verschiedene Krypto-Mining-Malware verglichen. Einige dieser Krypto-Miner greifen auf den Hauptprozessor (CPU), andere auf den Grafikprozessor (GPU) zurück, um Krypto-Währungen zu generieren. Bei den Tests wurden die positiven und negativen Erkennungsraten, die Erkennungsgenauigkeit sowie eine Einstufung des Schutzes, d. h. die Schutzrate ermittelt.

Im Ergebnis der Untersuchung und Bewertung stellte NioGuard fest, dass Acronis „die höchste Schutzklasse AAA erfüllt, die sehr gute Schutzfunktionen zur Erkennung von CPU- und GPU-Krypto-Minern bietet und eine Schutzrate von 94% erreicht“.

Die Bedeutung von Backups

Geschäftsdaten stellen einen beträchtlichen Wert an sich dar, was sie zu einem reizvollen Ziel von Cyber-Kriminellen macht. In diesem Kontext ist klar, warum Backups in der IT Strategie von Unternehmen von enormer Bedeutung sind.

Unternehmen sind auf eine moderne Data Protection angewiesen, die Ransomware auch daran hindert, auf den betroffenen Maschinen vorliegende Backup-Software, deren Agenten und Backup-Dateien zu beschädigen oder zu verschlüsseln. Andernfalls werden Daten, Applikationen und Systeme im Ernstfall nicht wiederherstellbar sein.

NioGuard hat in einer unabhängigen Studie einige populäre Backup-Lösungen für Unternehmen daraufhin evaluiert, wie gut diese sich selbst gegen Ransomware wehren können – und zwar lokal sowie in der Cloud. Von vier getesteten Business-Backup-Lösungen wurde einzig Acronis Cyber Backup den Anforderungen gerecht. Die integrierte Acronis Active Protection-Abwehrtechnologie verwendet künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen (ML), um solche Bedrohungen in Echtzeit zu bekämpfen, was auch bisher unbekannte Malware-Varianten mit einschließt.

Ransomware der nächsten Generation

Cyber Kriminelle setzen inzwischen auf KI und wachsende Rechenpower, um die Zero-Day-Ransomware-Angriffe noch effektiver zu machen. Herkömmliche Anti-Malware-Lösungen lassen sich so leicht überwinden. Anders formuliert: Klassische, signaturbasierte Antivirus-Programme können hier einfach nicht mehr Schritt halten.

Auch diesbezüglich führte NioGuard eine Reihe von Tests mit 22  Anti-Ransomware-Lösungen durch. Acronis Active Protection konnte im Rahmen der Untersuchungen 11 von insgesamt 15 Angriffen stoppen und bot damit eine deutlich bessere Performance als die anderen getesteten Anti-Malware-Produkte. Zum Vergleich: Die zweitplatzierte Lösung konnte lediglich 6 Angriffe blockieren.

Fazit

Geht es um die Abwehr von Ransomware Attacken, darf es keinen Spielraum für Fehler geben. MSPs und die von Ihnen betreuten Unternehmungen müssen sicher sein, effektiv vor Bedrohungen wie z. B. Krypto-Jacking geschützt zu sein.

Acronis hat in zahlreichen Tests mehrfach unter Beweis gestellt, dass Acronis Active Protection eine garantiert verlässliche Technologie ist, um Cyber-Bedrohungen von heute und morgen effizient zu bekämpfen.

Durch den Einsatz von Acronis Lösungen können MSPs und damit auch deren Kunden die Daten und Systeme in jeder Umgebung, d. h. physisch, virtuell, lokal und / oder in der Cloud, schützen.

Die Acronis Active Protection Technologie ist direkt in den Acronis Cyber Protection Lösungen integriert. Probieren Sie es aus! Tech Data bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit Acronis eine kostenlose 30 Tage Acronis Cyber Cloud Test-Version an.

Einen weiteren Einblick zu Funktion und Nutzen der vielfältigen Acronis Cyber Cloud Services erhalten Sie auch über die Acronis Folgen in der Tech Data Podcast Serie EINSEN und NULLEN zu dem Thema „CYBER PROTECTION“.

Für weitere Fragen rund um die Acronis Cyber Cloud steht Ihnen das Tech Data Experten-Team jederzeit gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0) 89 4700-2900 oder via E-Mail an acronis@techdata.de.

Kommentare