datacenter-networking

30.04.2021 | Verena Hasenöhrl PROMOTION

HPE ProLiant Server und AMD EPYC™ 7003 Prozessor "Milan" – eine rekordverdächtige Leistung

Beschleunigen Sie die Workload-Leistung Ihrer Kunden mit dem neuen Portfolio der HPE ProLiant Server in Kombination mit den AMD EPYC™ Prozessoren der 3. Generation (Milan) für die bestmögliche Leistungsoptimierung.

Ab April 2021 NEU im HPE Portfolio:

  • DL325 Gen10 Plus v2
  • DL385 Gen10 Plus v2
  • DL345 Gen10 Plus
  • DL365 Gen10 Plus

Der neue Maßstab für das moderne Rechenzentrum

Mit EPYC™ Prozessoren der 3. Generation (Milan) hält eine Fülle technischer Verbesserungen Einzug. Das sorgt für schnellere Ergebnisse, liefert mehr und zuverlässigere Daten und führt zu besseren geschäftlichen Ergebnissen. Zeit ist Geld, und das macht diese Prozessoren zur neuen Messlatte für die Geschäftseffizienz. Die neuen AMD EPYC™ Prozessoren verbessern die Zeit-Wert-Metrik mit mehr Daten für schnellere Antworten und bessere Entscheidungen.

AMD EPYC™ Prozessoren der 3. Generation basieren auf der „Zen 3“-Architektur und bieten eine durchschnittliche IPC-Verbesserung von 19 % gegenüber Vorläufergenerationen bei repräsentativen Server-Workloads. Ausgerüstet sind sie mit branchenführender Kerndichte und E/A, sowie 32 MB L3-Cache pro Kern.

Sicherheitsfunktionen bilden das Herzstück der AMD Prozessoren. Ein voll integrierter On-Die-Sicherheitsprozessor bietet den Schutz, den professionelle Anwender erwarten. Ergänzt wird das durch die Sicherheitsfunktionen der AMD Infinity Guard-Technologie:

  • Sichere verschlüsselte Virtualisierung
  • Secure Nested Paging (SVV-SNP)
  • Sichere verschlüsselte Virtualisierung
  • Encrypted State (SVV-ES) Speicher für erweiterte Virtualisierungssicherheit

 

Bei weiteren Fragen, kontaktieren Sie gerne unser HPE Team unter folgenden Kontaktdaten: HPE@techdata.de oder Tel. 089/4700-2515