modern-workplace

13.05.2022 | Nadine Kientopp

Erhöhen Sie die Sicherheit und optimieren Sie die Leistung mit VMware SASE™ basierend auf der Intel® Architektur

Intel und VMware arbeiten seit den Anfängen der Virtualisierungstechnologie zusammen, um innovative Lösungen zu entwickeln.

VMware und Intel bieten IT-Organisationen einen Weg zur digitalen Transformation, indem sie eine konsistente Infrastruktur und Betrieb über Rechenzentren sowie öffentliche Clouds hinweg bereitstellen, um die Anwendungsgeschwindigkeit und -flexibilität zu beschleunigen und so Innovation und Wachstum zu fördern. Gemeinsam transformieren sie das Netzwerk und die Sicherheit mit einer ganzheitlichen Lösung über Software und Hardware, um Anwendungen und Daten zu verbinden und zu sichern, wo immer sie sich befinden, vom Rechenzentrum über die Cloud bis hin zum Edge.

Für Ihre Kunden bedeutet dies, sie können:

  • Innovationen vorantreiben
  • Systemdienste in Echtzeit optimieren
  • geschäftliche Agilität bieten
  • Sicherheit verbessern und die Betriebskosten senken

 

“Built for the distributed world”

Unternehmen sind zunehmend dezentralisiert und Cloud-zentriert. Wenn Benutzer und ihre Anwendungen überall sein können, müssen durchgängige Sicherheit und optimierte Konnektivität überall vorhanden sein. Secure Access Service Edge (SASE) ist ein Konzept, das im Kern die Sicherheit und den Anwendungszugriff aus dem Rechenzentrum in die Cloud verlagert, näher an den Ort, an dem die Anwendungen genutzt werden.

Lesen Sie hier mehr über SASE.

 

 

SASE-Lösungen ermöglichen das Arbeiten von zu Hause oder von überall.

VMware SASE™ auf Intel®-Architektur bietet eine skalierbare Lösung, die eine verbesserte und sichere Anwendungsleistung in einer verteilten Arbeitsumgebung gewährleistet.

Sie vereint branchenführende Cloud-Netzwerke und Cloud-Sicherheit, um Flexibilität, Agilität, Schutz und Skalierbarkeit für Unternehmen zu bieten und die Transformation von WAN und Edge zu ermöglichen. Eines der Hauptunterscheidungsmerkmale von VMware ist das Netzwerk von mehr als 150 globalen SASE Points of Presence (PoPs), die von VMware und seinen Service-Provider-Partnern verwaltet werden. Diese PoPs, die strategisch in IaaS- und Co-Location-Rechenzentren angesiedelt sind, bieten einen einfachen Zugang zu SaaS- und Cloud-Services.

Eine neue Intel-Lösungsbeschreibung zeigt, wie virtuelle Services auf der auf der Intel-Architektur basierenden VNF-Infrastruktur auf dem VMware SD-WAN Edge den Bedarf an zusätzlicher Hardware an entfernten Arbeitsstandorten reduzieren. Dieser Ansatz ermöglicht eine schnelle und effiziente Bereitstellung von Datensicherungsdiensten.

 

Hightech auf kleinsten Raum – die Intel® Xeon® Prozessoren der 3. Generation, hier mehr erfahren.

Intel ist bewusst, dass Ihre Kunden für heutigen Bedürfnisse konstruieren und gleichzeitig für unbekannte zukünftige Anforderungen planen müssen. Eine flexible Infrastruktur ist der Schlüssel, eine, die für Multi-Cloud und KI optimiert ist und viele Workloads überall und zu jeder Zeit bedient.

Skalierbare Intel® Xeon® Prozessoren der 3. Generation sind …

  • Optimiert für Cloud-, Enterprise-, HPC-, Netzwerk-, Sicherheits- und IoT-Workloads mit 8 bis 40 leistungsstarken Kernen und einer breiten Palette von Frequenz-, Funktions- und Leistungsstufen.
  • Ausgestattet mit Intel Crypto Acceleration, die den Datenschutz und die Privatsphäre verbessert, indem sie die Leistung von verschlüsselungsintensiven Workloads wie SSL-Web-Serving, 5G-Infrastruktur und VPN/Firewalls erhöht und gleichzeitig die Leistungsauswirkungen der allgegenwärtigen Verschlüsselung reduziert.
  • Die einzige Rechenzentrums-CPU mit integrierter KI-Beschleunigung, durchgängigen Datenwissenschaftstools und einem Ökosystem aus intelligenten Lösungen.
  • Konzipiert für die Anforderungen von Cloud-Workloads und zur Unterstützung einer Vielzahl von XaaS-Umgebungen.
  • Angetrieben von Intel SGX, das Daten und Anwendungscode während der Nutzung vom Edge bis zum Rechenzentrum und der mandantenfähigen öffentlichen Cloud schützt.

 

Herausragende Gen-on-Gen-Leistung

Die neuen skalierbaren Xeon-Prozessoren der 3. Generation basieren auf einer ausgewogenen, effizienten Architektur, welche die Kernleistung, Arbeitsspeicher und I/O-Bandbreite erhöht, um die vielfältigen Workloads vom Rechenzentrum bis zur intelligenten Edge zu beschleunigen.

Verfügbare Multi-Socket-Scale zur Förderung von Insights

Ausgewählte skalierbare Intel® Xeon® Prozessoren der 3. Generation unterstützen bis zu 28 Kerne pro Prozessor in Konfigurationen mit vier und acht Sockeln und sorgen so für mehr Leistung, Durchsatz und CPU-Frequenzen im Vergleich zu den Prozessoren der vorherigen Generation.

 

Technologie-Überblick

Integrierte Workload und Servicebeschleunigung. Die Intel® Deep Learning Boost (Intel® DL Boost) Beschleunigung wurde speziell für die Flexibilität eingebaut, komplexe KI-Workloads auf derselben Hardware wie Ihre bestehenden Workloads auszuführen.

Weitere Informationen finden Sie unter Produktbeschreibung zu skalierbaren Intel® Xeon® Prozessoren der 3….

 

Intel Speed-Select-Technik (Intel SST)

Ist eine leistungsstarke Sammlung von Funktionen, die Ihnen die Feinsteuerung der CPU-Leistung ermöglichen, um die Gesamtbetriebskosten zu optimieren. Mit der Intel® SST können Sie mit einem Server mehr erreichen.
Viel mehr.

Weitere Informationen finden Sie unter intel.com/speedselect.

Weitere Hilfreiche Dokumente haben wir für Sie zusammen gestellt.

 

 

Für die Ansicht und zum Download füllen Sie bitte das Formular aus.

PDF - Increase Security and Optimize Performance with VMware SASE™ on Intel® Architecture

PDF - Standortunabhängiges Arbeiten: Eine VMware SASE-Lösung

PDF - Intel® Select Solutions for VMware vSAN*

Name(erforderlich)
Mit dem Herunterladen der angebotenen Inhalte stimmen Sie zu, dass Ihre eingegebenen Daten an Tech Data weitergegeben werden. Sie gestatten damit, im Anschluss an die Zustimmung zum Zweck Ihrer weiteren Geschäftsentwicklung von Tech Data kontaktiert zu werden. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Kontaktdaten an die Tech Data GmbH & Co. OHG und VMware sowie Intel für interne Zwecke sowie die Evaluierung konkreter Bedarfe weitergegeben werden. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Tech Data. Ein Widerruf dieser Einwilligung für die Zukunft ist per Email an virtualisierung.de@techdata.com. möglich.(erforderlich)
Mit dem Herunterladen der angebotenen Inhalte stimmen Sie zu, dass Ihre eingegebenen Daten an Tech Data weitergegeben werden. Sie gestatten damit, im Anschluss an die Zustimmung zum Zweck Ihrer weiteren Geschäftsentwicklung von Tech Data kontaktiert zu werden. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten (Firma und Email Domän) an die VMware sowie Intel zu claiming Zwecke weitergegeben werden. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Tech Data. Ein Widerruf dieser Einwilligung für die Zukunft ist per Email an virtualisierung.de@techdata.com. möglich.

 

 

Wenn Sie etwas darüber erfahren wollen, wie die Tech Data GmbH & Co. OHG im Zusammenhang mit diesem Marcom Service Ihre Daten verarbeitet, informieren Sie sich in unseren Datenschutzhinweisen Marcom Services.

Darüber hinaus gelten die AGB Marcom Services der Tech Data GmbH & Co. OHG