24.08.2021 | Karen Rohde

Workloads ohne Ausfallzeiten in die Public Cloud migrieren

Immer mehr Workloads werden in die Cloud migriert. So kommt z.B. der Auslagerung von ERP Systemen in die Cloud  mehr denn je zur Anwendung. Zahlreiche Gartner und IDC Studien belegen, dass der Zuwachs an SaaS Applikationen und Public Cloud nicht mehr aufzuhalten ist. Auch im Punkt Business Continuity Management kann die AWS Cloud Agilität und Belastbarkeit der Systeme enorm erhöhen.

Der Übergang auf eine hybride Cloud-Umgebung ist dabei durchaus mit Herausforderungen verbunden: So wird die begrenzte WAN-Bandbreite privater Verbindungen schnell zum Flaschenhals für die Unternehmens-IT. Außerdem können Inkonsistente Arbeitsabläufe sowie Einschränkungen bei der Übertragbarkeit einen kontinuierlichen Betrieb behindern.

 VMware Cloud on AWS vereint die Vorteile von Private Cloud und Public Cloud

„VMware Cloud on Amazon Web Services (AWS) ist ganz darauf ausgelegt, diese Lücke zu schließen, indem eine Public-Cloud-Umgebung bereitgestellt wird, die mit den aus vielen Private-Cloud-Umgebungen vertrauten VMware-Tools und -Workflows verwaltet werden kann. Die Verwendung dieser Lösung ermöglicht eine schnellere Einführung der Cloud bei gleichzeitiger Senkung der Betriebskosten und Steigerung des Geschäftswerts für Unternehmen.“ (IDC Whitepaper 2020: Der Geschäftswert der Ausführung von Anwendungen auf VMware Cloud on AWS in VMware Hybrid Cloud-Umgebungen).

Die nahtlos integrierte Hybrid Cloud

Mit VMware on AWS haben Sie die Möglichkeit Workloads ohne Ausfallzeit in die Cloud zu migrieren! Wie VMware unbestritten einer der führenden privaten Cloud Provider ist,  gilt AWS als einer der führenden Public Cloud Provider. Gemeinsam haben sie eine Lösung entwickelt, die Kunden das Beste aus beiden Welten bietet.

VMware Cloud on AWS ist für AWS der bevorzugte Service für alle vSphere-basierten Workloads.

Mehrwerte:

  • Schnellere Abwicklung von Applikationen & Prozessen
  • Höhere Verfügbarkeit
  • Mehr Flexibilität
  • Automatisierung durch Skripting und Monitoring
  • Langfristige Mehrwert für Kunden

VMware Cloud on AWS bietet die Möglichkeit,  ein Rechenzentrum dynamisch zu skalieren. Erweiternde OnDemand Buchungen erlauben auch eine temporäre Skalierung. Die gewohnten Administration Tools, wie vCenter, vSAN, vSphere etc., können weiterhin wie gewohnt eingesetzt werden. Jedes Migrationsszenario ist mit VMware möglich: retain, retire, rehost, re-platform, oder replace. Das vermeidet u.a. auch die Ausfallzeit von Live Applikationen, und die damit einhergehenden Risiken.

Ergänzend stellen Produkte wie vRealize Operations und Automationen die Performance kritischer Applikationen, über mehrere AWS Cluster hinweg, sicher. Auch das integrierte Monitoring und Troubleshooting in hybriden Umgebungen ist einfach möglich. Die Technologie funktioniert dabei nativ mittels Real Time Analytics und Maschine Learning.

Eingebaute Konfigurationen können die Compliance von VMs in der AWS Cloud sicherstellen. Somit kann das Monitoring und die Remidiation der Konfiguration und des Compliance-Zustands, basierend auf Templates wie ISO, HIPPA oder definierte Compliance, erfolgen. Damit ist eine lückenlose Integration in weitere Add on Services gegeben.

Durch VMware Cloud on AWS eröffnen sich dem Kunden folgende Vorteile: 

VMware On-Prem:

  • Gleiche Tools und Prozesse nutzen (wie gewohnt – keine Umschulung erforderlich)
  • Nutzen bestehender Investitionen
  • Pflegen spezifischer Hardwarekonfigurationen
  • Detaillierte Kontrolle über die Platzierung von Apps und Daten

AWS Public Cloud:

  • Schnellere Skalierbarkeit
  • Kosten einsparen (Pay-as-you-go Pricing Modell)
  • Infrastruktur-Risiken minimieren
  • Globale Präsenz aufbauen
  • Breitere Service-Palette nutzen (Innovation)

Relevante Anwendungen: 

  • Modernize Application mit VMware Cloud on AWS
  • Enable Business Continuity mitVMware Cloud on AWS
  • Oracle on VMware Cloud
  • Microsoft SQL on VMware Cloud on AWS
  • Tech Data Center Exit mit VMware Cloud on AWS

Tech Data unterstützt Sie darin, Ihre VMware on AWS Kompetenz auszubauen und berät Sie gerne zu den AWS Funding Programmen.

Webinar Aufzeichnung: “Eine moderne Konnektivität zwischen public und private Cloud mit VMware SD-WAN und AWS”, Leon Schäfer, Tech Data

 

VMware bietet zahlreiche Möglichkeiten der Integration von Lösungen in den bestehenden VMware on AWS Stack.

Das Thema VMware SD-WAN zählt wohl zu den wichtigsten Themen, um die geschäftliche Agilität, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit von Systemen aufrecht erhalten zu können.  Das „SD“ steht für software defined was die generelle Trendwende auch unterstützt. Bei AWS ist das Netzwerk ebenfalls software defined und wird durch Technologien wie NSX-T zusätzlich unterstützt.

Wie  VMware SD-WAN funktioniert und welche Vorteile die Nutzung hat

Eine moderne, hochskalierbare sowie hoch verfügbare Anbindung von Remote Sites mit der Hub Site sind im Zeitalter von Remote Work, zunehmender Konnektivität und den damit verbundenen Herausforderungen wichtiger denn je.

MPLS und SDSL Leitungen sind meist der Flaschenhals der WAN Anbindungen. Aufgrund fehlender MPLS oder DSL Links sind hohe Kosten und eine lange Bereitstellungszeit verbunden. Mit VMware SD-WAN und AWS ist es möglich, Daten sicher und schnell mit einem zentralisierten, aggregierten Management zu übertragen. Der Vorteil besteht vor allem in der Abkehr der unflexiblen MPLS Anbindung, was eine MultiCloud Strategie optimal unterstützen.

VMware SD-WAN kann ein Bonding (Aggregation) von z.B. bis zu 4 VDSL/DSL Leitungen durchführen und die Flow Daten auf den Leitungen verteilen mit einem automatischen LoadBalancing und automatischen FailOver. Dank QoS und Dynamic Multi Path Optimisation können Sie Ihren Endkunden eine zuverlässige und schnelle Anbindungen ermöglichen. Die Paketverlustrate, Jitte-Werte sowie die Latenzzeiten können in Echtzeit analysiert werden.

VMware SD-WAN Orchestrator übernimmt automatisch die zentralisierte Verwaltung der Data Plane und Control Plane und konsolidiert somit alle Informationen übersichtlich in einer Konsole. Die Netzwerkengineers können alles bequem von einem Standort aus verwalten. Zudem nimmt die Control Plane von VMware SDWAN automatisch immer die closest IP to Destination.  Dies ist ausgezeichneter Service für Endkunden, da so bessere Kontroll- & Management Optionen, performance, flexibilität, Security und eine Kostensenkung erreicht werden können. Dank einer einfachen Installation und übersichtlichen UI ist das Management dabei ausgesprochen übersichtlich und wenig komplex. Eine manuelle Routing Tabellen Konfiguration ist nicht notwendig.

Mit VMware SD-WAN läßt sich eine Hybrid Cloud Lösung realisieren

VMware Cloud on AWS bietet eine nahtlos integrierte Hybrid-Cloud-Lösung, die lokale vSphere-Umgebungen auf ein VMware Software-Defined Data Center (SDDC) erweitert, das auf der elastischen Bare-Metal-Infrastruktur von Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2) läuft, die vollständig in AWS integriert ist.

Interessant ist dies insbesondere in Bezug auf Cloud Migration, Rehenzentrumserweiterungen, Disaster Recovery, Anwendungsmodernisierungen. So können Anwender in Zweigstellen oder an entfernten Standorten mittels der verteilten VMware SD-WAN Cloud Gateways eine bessere Netwerkkonnektivität zu den in VMware Cloud on AWS Workloads erreichen.

VMware SDWAN ermöglicht eine saubere und sichere Anbindung mittels des Overlayprotokolls und sorgt dank Forward Arrow correction für weniger Paketverlust und damit für eine verlustfreiere Übertragung.  Dies wird im Zeiten von Video Calls und Remotework wichtiger denn je.

IDC Studie, Okt. 2020: „Der Geschäftswert der Ausführung von Anwendungen auf VMware Cloud on AWS in VMware Hybrid Cloud-Umgebungen”

Bis 2022/23 werden die meisten Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens entweder digital sein oder digital bereitgestellt werden. Zur Unterstützung herkömmlicher Geschäftsanwendungen und neuer digitaler Services müssen wir uns zunehmend auf digitale Infrastruktur verlassen können. Für alle Organisationen wird die hybride Cloud mit Workloads, die über die Public Cloud und dedizierte Infrastruktur bereitgestellt werden, de facto zu ihrer eigentlichen IT-Umgebung.

Der Übergang auf eine hybride Cloud-Umgebung und die vollständige Nutzung entsprechender Ressourcen sind aber durchaus mit Herausforderungen verbunden. Der IDC Research unterstreicht, dass inkonsistente Arbeitsabläufe sowie Einschränkungen bei der Übertragbarkeit von Skillsets einen kontinuierlichen Betrieb hybrider Cloud-Umgebungen behindern.

VMware Cloud on Amazon Web Services (AWS) ist ganz darauf ausgelegt, diese Lücke zu schließen, indem eine Public-Cloud-Umgebung bereitgestellt wird, die mit den aus vielen Private-Cloud-Umgebungen vertrauten VMware-Tools und -Workflows verwaltet werden kann. Die Verwendung dieser Lösung ermöglicht eine schnellere Einführung der Cloud bei gleichzeitiger Senkung der Betriebskosten und Steigerung des Geschäftswerts für Unternehmen.

IDC befragte Unternehmen zu den Auswirkungen der Ausführung von Anwendungen unter VMware Cloud on AWS in VMware-basierten Hybrid-Cloud-Umgebungen.

Die Studienteilnehmer schätzten besonders die effiziente Migration von Workloads in die Public Cloud und die Möglichkeit zur Optimierung von Performance, Agilität und Kosten der Infrastruktur. Die befragten Unternehmen sahen signifikante Effizienzsteigerungen in Verbindung mit der Migration auf VMware Cloud on AWS, da bestehende VMware-Technologien, Kenntnisse und Best Practices weiterhin genutzt werden konnten. Infolgedessen konnten sie Migrationen schneller und mit geringerem Risiko und Kosten durchführen. Dies führte sowohl zu Kosteneinsparungen als auch dazu, dass die Vorteile der Nutzung von Public-Cloud-Infrastruktur-Ressourcen früher zum Tragen kamen.

 

Bitte füllen Sie kurz die unteren Fragen aus und schon können Sie sich das Whitpaper downloaden.

211108_VMwareAWS

Name(erforderlich)
Ich bin damit einverstanden das Tech Data zu Claimingzwecken meine Kontaktdaten an den Sponsor "VMware" weitergegeben werden.(erforderlich)
Einwilligung Kontaktaufnahme

Wenn Sie etwas darüber erfahren wollen, wie die Tech Data GmbH & Co. OHG im Zusammenhang mit diesem Marcom Service Ihre Daten verarbeitet, informieren Sie sich in unseren Datenschutzhinweisen Marcom Services (https://assets.techdata-marketing.de/files/TD_DACH_Datenschutz_Marcom_Services.pdf). Darüber hinaus gelten die AGB Marcom Services (https://assets.techdata-marketing.de/files/TD_DACH_AGB_Marcom_Services.pdf) der Tech Data GmbH & Co. OHG.