cloud

31.05.2021 | Monika Greber

Warum AWS und Veritas? Ganz einfach! Weil es Sinn macht!

Ein modernes, skalierbares und hoch verfügbares Backup ist im Zeitalter von Ransomware und Co. wichtiger denn je. Durch eine Sicherung in die Cloud lassen sich umständliche und teure Bandsicherungs- und Verwaltungsprozesse durch eine benutzerfreundliche und automatisierte Sicherung ersetzen. Gleichzeitig lässt sich durch den isolierten Speicherort die 3-2-1 Regel einhalten.

Mit Veritas und AWS werden Daten kostengünstig in S3 oder über das Tape Gateway gespeichert. So profitiert man sowohl von der sichergestellten Governance von AWS als auch von der Deduplizierung durch Veritas, durch die die Anzahl der Objekte geringer wird, die nach AWS übertragen und gespeichert werden. Die Kostenstruktur wird hierdurch von hohen Fixkosten (CapEx) in Richtung Pay-as-you-go OpEx-Kostenstruktur verlagert.

Vorteile der Sicherung in der AWS Cloud

Zuverlässigkeit
In Amazon S3 und Amazon S3 Glacier gespeicherte Daten werden auf mindestens drei Geräten innerhalb einer einzelnen AWS-Region vorgehalten. Dadurch kann AWS eine Zuverlässigkeit von 99,999999999 % gewährleisten, die selbst unter Anwendung der bewährten Methoden lokal nicht zu erreichen ist.

Flexibilität und Skalierbarkeit
Die Speicherinfrastruktur lässt sich jederzeit an den Bedarf angepasst werden. Dadurch lässt sich von maximaler Agilität profitieren und aufwändige, langwierige Beschaffungsprozesse gehören der Vergangenheit an.

Kostensenkung
Durch nutzungsbasierte Preise sowie verschiedene S3-Speicherklassen lassen sich Daten entsprechend der Anforderungen kostengünstig in der Cloud sichern.

Sicherheit und Compliance
Verwalten Sie Zugriffe, erkennen Sie ungewöhnliche Aktivitäten, verschlüsseln Sie Daten und führen Sie Audits durch – all das mit AWS Security-Services. AWS unterhält außerdem Compliance-Programme, mit denen Sie alle Ihre behördlichen Auflagen leichter erfüllen können.

eBook Download: Backup with AWS

Vorteile eines Backups mit Veritas

Nahtlose Integration von AWS-Speicher
Ausweitung der Datensicherungsstrategie mithilfe von Cloud-Speicher
Im Zusammenspiel mit AWS kann die bewährte Backup-Exec Backup- und Wiederherstellungslösung von Veritas erweitert werden. Archivierte oder selten genutzte Daten können aus der On-Premises-Umgebung in kostengünstigen AWS Speicher zur Langzeitspeicherung oder zu Disaster Recovery Zwecken verlagert werden, während lokale Kopien weiterhin vor Ort für die schnelle Wiederherstellung geschäftskritischer Systeme aufbewahrt werden.

Ein Backup, das die AWS-Strategie sinnvoll und effizient unterstützt
Bei einer Verlagerung von Workloads in AWS sind Unternehmen dank Veritas in der Lage, ihre bewährte Datensicherungslösung zu erweitern, um zu gewährleisten, dass Workloads auch in der Cloud ordnungsgemäß gesichert sind. Mit der neuesten Version von Backup Exec kann das neue Backup Exec Amazon Machine Image (AMI) eingesetzt werden, das eine vorkonfigurierte, anpassbare Bereitstellung von Backup Exec in der Cloud innerhalb von Minuten ermöglicht.

Datensicherung für die Hybrid Cloud
Veritas Backup Exec unterstützt Amazon Web Service (AWS) Storage Gateway VTL und NetApp AltaVault, um eine optimale Cloud-Nutzung zu gewährleisten und den Verwaltungsaufwand für Unternehmen jeder Größe zu reduzieren.

Einheitlicher Schutz von Daten in der Multi-Cloud
Ausdehnung einer zuverlässigen Datensicherungsplattform auf AWS zur Unterstützung der nativen Cloud-Datenlebensdauer.
Mit dem Einsatz von Veritas Backup Exec sowohl in der Cloud als auch in Rechenzentren vor Ort sowie standortentfernten Offices, wird eine einheitliche und effiziente Datensicherungsumgebung geschaffen. So reduzieren sich die Gesamtbetriebskosten und der Datensicherungsbetrieb wird drastisch vereinfacht, was mit siloartigen und unterschiedlichen Einzelprodukten niemals erreicht werden kann.

Zuverlässige Datensicherheit und -Compliance
Sichere Erweiterung der Unternehmens-Infrastruktur in die Cloud bei gleichzeitiger Kontrolle des Datenzugriffs.
Vor Ort geltende Sicherheitslevel lassen sich mit Veritas Backup Exec auf cloudbasierte Daten und Workloads übertragen. Die Umsetzung einer Sicherheitsstrategie für die Backups von Unternehmen spielt eine wichtige Rolle bei der Absicherung der Integrität und Verfügbarkeit von Daten. Im Sinne Ihrer Kunden können Sie darauf vertrauen, dass die Daten dank nahtloser und sicherer Integration mit AWS vollständig geschützt sind.

Zuverlässig und flexibel
Gerade für Unternehmen mit gemischten Infrastrukturen aus virtuellen, physischen und Cloud-Ressourcen bietet Veritas Backup Exec eine weitaus höhere Integration als andere Anbieter wodurch die Lösung unkomplizierter, schneller und kostengünstiger ist.

Warum AWS und Veritas? Ganz einfach! Weil es Sinn macht!

Setzen Sie auf die Kooperation von AWS und Veritas im Sinne Ihres Geschäfts und Ihrer Kunden. Mehr als 92% der Business- und IT-Entscheider bekräftigen den Entschluss, binnen der nächsten zwei Jahre mehr und mehr Systeme in die Cloud zu verlagern.
Egal, wo sie und Ihre Kunden sich aktuell auf dem Weg in die Cloud befinden: Auf Veritas in Verbindung mit AWS können Sie sich nicht nur verlassen, sondern auch u. a. von den nachstehend aufgeführten Vorteilen profitieren:

  • Ablöse teurer und umständlicher Band-Backups.
  • Intelligente Deduplizierung, um Zeit, Kosten und Bandbreite zu sparen.
  • Reduzierung der Investitionskosten (pay-as-you-grow).
  • Nutzung von AWS als abgestufte Datenspeicherung.
  • Verwendung von sicherem und skalierbarem Cloud-Speicher.
  • Hochverfügbarkeit für Anwendungen und Speicher in AWS-Zonen und -Regionen.

Sie wollen mehr erfahren? Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung!

Die Tech Data Experten aus den Bereichen AWS und Veritas stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Sie erreichen die AWS Spezialisten via Mail an awsgermany@techdata.com. Das Veritas Team der Tech Data steht Ihnen telefonisch unter +49 (0) 89 4700-2900 oder Sie schreiben eine E-Mail an veritas@techdata.de.