Einfach per Klick was tun: Die „Klick für die Erde“-Initiative von Brother

Mit der Aktion „Klick für die Erde“, die 2008 gestartet wurde, hat Brother ein überaus effizientes und kreatives Hilfsprogramm für praktisch umsetzbare Umweltschutzmaßnahmen ins Leben gerufen.

Unter dem Motto „Click for the Earth“ fordert Brother auf seiner Webseite dazu auf, sich aus 12 Aktivitäten in unterschiedlichen Ländern ein Projekt auszuwählen, das man mit einem Klick unterstützen möchte. Jeder Klick entspricht einem Punkt und für jeden Punkt spendet Brother einen Yen (ungefähr 1 US-Cent) für die gewählte Aktivität.

Beispiel: Aufforstungsprogramme in Japan

Brother stellt die jeweiligen Projekte mit einem Kurzprofil vor und zeigt die bisher für dieses Projekt erzielte Punktezahl. Inhaltliche Schwerpunkte der Projekte sind umfangreiche Aufforstungsmaßnahmen, aber auch Initiativen zur Verhinderung von Wüstenausbreitung oder die Erhaltung der Biodiversität in den Meeren.

Beim Projekt „Japan – Waldschutz durch Aufforstung“, das bereits 2008 gestartet wurde, unterstützt Brother Industries die Wiederaufforstung in einem großen ehemaligen Skigebiet. Über 10 Jahre sollen hier 7.400 Setzlinge einheimischer Arten in einem ehemaligen Skigebiet gepflanzt und Wälder von insgesamt 20 ha zur Förderung eines gesunden Wachstums ausgedünnt werden.

Darüber hinaus beteiligen sich Mitarbeiter am Fällen von Moso-Bambus (einer nicht einheimischen Art), die das Wachstum der wertvollen großblättrigen Bäume Okazaki-Stadthemmt, einem Naturschutzgebiet des Verwaltungsbezirks Aichi. Für dieses Projekt sind bereits im laufenden Jahr 104.473 Punkte gespendet worden.

Beispiel: Schutz des Amazonas-Regenwaldes

Auch zur Erhaltung des tropischen Regenwalds kann auf der Brother Webseite jeder mit einer Klickspende beitragen. So unterstützen die mittel- und südamerikanischen Brother Konzerngesellschaften (Argentinien, Brasilien, Chile, Mexiko, Peru) das lateinamerikanische Regenwaldschutzprogramm der «Arbor Day Foundation». Die Klick-Spenden werden dazu verwendet, mehr als 305.714 Quadratmeter tropischen Regenwald in Guatemala (Mittelamerika) zu schützen, der Lebensraum und Nahrungsquelle für fast die Hälfte der heute auf der Erde vorkommenden Arten ist.

Nachvollziehbare Berichterstattung für jedes Geschäftsjahr

Brother wäre nicht Brother, wenn das Unternehmen nicht penibel Rechenschaft über die Ergebnisse der Aktion ablegen würde. Jedes Jahr werden die erzielten Ergebnisse im Internet veröffentlicht. Für das Jahr 2018 vermeldet das Unternehmen eine Spendensumme von 707.274 Punkten, was einem Betrag von 6.514 US Dollar entspricht. Dieses Geld wird schließlich entsprechend der jeweils erzielten Punktzahl auf die verschiedenen Projekte verteilt.

Wenn Sie Brother bei dieser Initiative mit einem Klick unterstützen möchten, legen Sie die Webseite einfach als Bookmark in Ihrem Browser an. Dann können Sie täglich mit einem Klick helfen.

Weitere Green Business News

Epson – neue Perspektiven für eine umweltfreundlicher Produktion

Für den Druckerhersteller Epson bedeutet Verbesserung der Nachhaltigkeit im Unternehmen, jeden Aspekt der Organisation auf den Prüfstand zu stellen ...

Weiterlesen..

Brother und Cool Earth unterstützen große Regenwaldprojekte

Cool Earth ist eine mehrfach ausgezeichnete Wohltätigkeitsorganisation, die seit 2008 mit verschiedenen Aktionen dabei hilft, das Fällen von ...

Weiterlesen..

Sparen Sie bei Canon Tinte und schonen Sie die Umwelt

Originaltinten von Canon bieten beste Qualität, hohe Farbstabilität und Zuverlässigkeit. Ob Canon XL-Tintenpatronen oder Canon MegaTanks, mit ...

Weiterlesen..

Lexmark – der Branchenführer für Nachhaltigkeitsinitiativen und Umweltschutzprogramme

Lexmark ist sich seiner Rolle und Verantwortung bei der Minimierung von Umwelteinflüssen wohl bewusst. Mit seinem ...

Weiterlesen..

Spannende Kreativaktion von Canon – #Make more of it

Für seine PIXMA Druckerserie bietet Canon nicht nur Highend-Fotopapiere für professionelle Ausdrucke an, sondern unterschiedlichste Papiersorten, ...

Weiterlesen..

HP sagt Kunststoffabfall den Kampf an

Es sind immer wieder die gleichen erschreckenden Bilder: Strände, an denen tonnenweise Kunststoffabfälle angespült werden, Fische, in deren ...

Weiterlesen..

Mit HP Supplies Bäume pflanzen – Klimaschutz ganz konkret

Gemeinsam mit dem gemeinnützigen Verein PRIMAKLIMA und dem HP Partnernetzwerk engagiert sich HP für den Klimaschutz. Im Rahmen des von HP ...

Weiterlesen..