30-jährige Erfolgsgeschichte – Patronen-Recycling bei Canon

Canon hat frühzeitig die Notwendigkeit der Produktion von Verbrauchsmaterialien ohne Deponieabfälle erkannt und gehandelt. Bereits 1990 wurden wichtige Maßnahmen im Tonerpatronen-Recyclingprogramm von Canon definiert und in neuen Produktionsverfahren umgesetzt.

Kernstück des Programms: Alle Teile jeder zurückgegebenen Patrone sollten wiederverwendet oder recycelt werden – sei es als Komponente einer neuen Patrone, als Rohstoff für andere Industriezweige oder als Ersatz für fossile Brennstoffe. Kein einziges Teil einer Patrone sollte auf Mülldeponien landen.

Weltweit wegweisend – das Recycling-Programm von Canon
Im Jahr 1990 startete das Unternehmen sein Patronen-Recycling Programm in den USA, Japan und Deutschland. Schon 1992 konnte erstmals ein geschlossenes Kreislaufsystem zur Wiederaufbereitung von Kunststoff realisiert werden.

Das Recycling Programm wächst
Im Jahr 1997 beginnt Canon mit dem Recycling von Patronen in der Bretagne und 2 Jahre später wird das Programm in drei weiteren europäischen Ländern eingeführt. Im Jahr 2002 kommen nochmals 10 weitere Länder in Europa dazu.

Ausweitung der Rückgabemöglichkeiten
Im Jahr 2003 wird das Ziel von Canon erreicht, dass keine Patronen mehr auf Mülldeponien landen. 2008 wird das Programm auf 12 Länder ausgedehnt und ein webbasierter Rückgabeprozess für Patronen eingeführt. Im selben Jahr erreicht das Sammelvolumen erstmals die Marke von 200.000 Tonnen. Im folgenden Jahr 2009 starten Finnland und Schweden ihr Massenrecycling von Tonerpatronen.

Insgesamt wurden über 400.000 Tonnen an Patronen zurückgegeben
Mit diesen Maßnahmen profilierte sich Canon als eines der wegweisenden Unternehmen in Sachen Umweltschutz. So wurden zwischen 1990 und 2018 von Canon weltweit mehr als 408.000 Tonnen Patronen gesammelt und recycelt. Im gleichen Zeitraum konnten mehr als 601.000 Tonnen CO2 eingespart werden. Zugleich ließ sich durch Wiedergewinnung, Wiederverwendung und Recycling von Teilen aus verwendeten Toner-Patronen der Bedarf an neuen Rohstoffen um mehr als 285.000 Tonnen verringern.

Viele Auszeichnungen
Mit dem internationalen Green Apple Umweltpreis werden jedes Jahr Umweltinitiativen ausgezeichnet, die nachweisbare Erfolge haben. 2015 wurde das Canon Patronen-Recyclingprogramm aus mehr als 500 Initiativen ausgewählt und erhielt den Preis in Gold für vorbildliches Umweltverhalten.

Auf dem Weltwirtschaftsgipfel 2016 in Davos 2016 schlug eine hochkarätige Jury Canon als eines der Unternehmen vor, die sich durch besonders nachhaltiges Produzieren und Wirtschaften auszeichnen. Nach einer öffentlichen Abstimmung wurde das Canon Patronen-Recyclingprogramm zum Gewinner des Publikumspreises gekürt.

Weitere Green Business News

Epson Geschäftsführer Henning Ohlsson in die weltweiten Top 10 der Influencer für Nachhaltigkeit gewählt!

Henning Ohlsson, Epson Deutschland Geschäftsführer und Direktor Nachhaltigkeit Epson Europa, ist für seine außerordentlichen Aktivitäten in den ...

Weiterlesen..

Patronen Recycling bei Canon – einfach wie nie

Nachhaltigkeit steht bei Canon schon am Anfang der Entwicklung von Tintenpatronen. Das beginnt bei der Auswahl der Materialien, über deren ...

Weiterlesen..

HP unterstützt Partner mit Nachhaltigkeitsprogramm

Das Nachhaltigkeitsprogramm HP Amplify Impact bietet Partnern die Möglichkeit, sich dem HP Engagement für Klimaschutz, Menschenrechte und digitale ...

Weiterlesen..

Geplante Langlebigkeit mit Lexmark Geräten

Lexmark Geräte sind bewusst für eine lange Lebensdauer konstruiert und müssen dadurch viel seltener ersetzt werden....

Weiterlesen..

Lexmark Sustainability

Wichtige Zahlen und Fakten zur sozialen Verantwortung von Lexmark (CSR)...

Weiterlesen..

Brother und Cool Earth unterstützen große Regenwaldprojekte

Cool Earth ist eine mehrfach ausgezeichnete Wohltätigkeitsorganisation, die seit 2008 mit verschiedenen Aktionen dabei hilft, das Fällen von ...

Weiterlesen..

Wie Nachhaltigkeit in den vergangenen Jahrzehnten bei Lexmark in den Mittelpunkt rückte

35 Jahre ist es her, dass der sogenannte Brundtland-Report den Begriff „nachhaltige Entwicklung“ in den allgemeinen Sprachgebrauch beförderte. ...

Weiterlesen..

Lexmark forstet auf

Bäume sind nicht nur essentieller Bestandteil von Ökosystemen, die Vögeln und anderen Tieren Lebensraum und Nahrung bieten. Ihre biochemischen ...

Weiterlesen..

Spannende Kreativaktion von Canon – #Make more of it

Für seine PIXMA Druckerserie bietet Canon nicht nur Highend-Fotopapiere für professionelle Ausdrucke an, sondern unterschiedlichste Papiersorten, ...

Weiterlesen..

Nachhaltigkeit bei Lexmark

Nachhaltigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind zentrale Unternehmenswerte für Lexmark....

Weiterlesen..

Die neue Canon MAXIFY-Klasse: jetzt mit MegaTank Technologie 

Entdecken Sie jetzt die aktuellen Ergänzungen der MAXIFY Druckerserie, darunter die ersten MAXIFY Modelle mit MegaTank Technologie, bei der sich die ...

Weiterlesen..

HP Planet Partners – Recyclingprogramm für Verbrauchsmaterialien

Das Rücknahme- und Recyclingprogramm von HP Planet Partners gehört schon lange zu den erfolgreichsten Wiederverwertungsprogrammen der Branche. Durch...

Weiterlesen..

Lexmarks Nachhaltigkeitsstrategie

Nachhaltigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind zentrale Unternehmenswerte für Lexmark. Die Lexmark Nachhaltigkeits-DNA ist im Produktdesign fest ...

Weiterlesen..

HP Drucksysteme mit dem Blauen Engel

HP hat das Ziel, Dienstleistungen und Produkte anzubieten, die über ihre gesamte Lebensdauer umweltverträglich sind. Richtlinien des weltweit ...

Weiterlesen..

Ausgezeichnet: Lexmark erhält Platin-Bewertung von EcoVadis für Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit

Die meisten internationalen Hersteller sind von CO2-neutraler Produktion und CO2-neutralen Lieferketten noch weit entfernt. Umso wichtiger ist es, ...

Weiterlesen..