Gamer
For Business

Gaming-Session im Homeoffice

Noch vor einigen Jahren waren die Einsatzzwecke von Bildschirmen sehr klar abgegrenzt. Gamer, die einen Monitor mit extrem schnellen Reaktionszeiten benötigten, mussten in der Regel zu TN-Panels greifen und damit Abstriche bei der Homogenität und Farbechtheit der Darstellung hinnehmen.

Wer einen blickwinkelstabilen, farbechten Bildschirm für grafische Arbeiten benötigte, entschied sich meist für VA- oder IPS-Panels.

Wer einen blickwinkelstabilen, farbechten Bildschirm für grafische Arbeiten benötigte, entschied sich meist für VA- oder IPS-Panels, die durch ihre damals noch sehr langsamen Reaktionszeiten aber nicht für Gaming geeignet waren.

Heute lassen sich berufliche und private Anwendungen häufig ohne große Kompromisse auf einem einzigen Display vereinen. Bildschirme mit IPS-Panels bieten mittlerweile ähnlich schnelle Reaktionszeiten wie TN-Panels und eignen sich somit gleichermaßen für eine homogene Darstellung von grafischen Inhalten und Office-Anwendungen sowie für reaktionsschnelles Gaming. Auch Curved-Panels spielen ihre Vorteile in beiden Welten aus: Gaming wird noch immersiver und im Arbeitsalltag sind Informationen auf dem kompletten Bildschirm ohne ständiges Neufokussieren der Augen erreichbar, weil durch die Krümmung alle Bildbereiche ungefähr gleich weit vom Auge entfernt sind.

Somit steht einer entspannten Gaming-Session im Homeoffice während der Mittagspause oder mit den Kollegen nach Feierabend nichts mehr im Wege – und das ganz ohne zusätzliche Monitore auf dem Schreibtisch.

Alle Monitore

AOC 27P2Q

AOC U27P2CA

AOC Q24P2Q

AOC I1601P

LG 35BN77C-B

AOC Q32P2CA

AOC 24P2C

LG 49WL95C

AOC Q32V4