Es gibt zahlreiche Faktoren, die Sie beachten können, um Ihre IT-Geräte nachhaltigkeitskonform zu nutzen.

Beginnen können Sie beim Einkaufen:

Wählen Sie ein Produkt mit einer möglichst langen Nutzdauer, denn je länger das Gerät in Benutzung ist, desto besser ist es für die Umwelt.
Lässt sich Ihr Akku gegebenenfalls ersetzen? Können Sie den Speicher erweitern?
Stellen Sie sich diese Fragen bevor Sie einkaufen.

Achten Sie auf Umweltsiegel

Die Kennzeichnung von nachhaltigen Geräten anhand ausgewählter Siegel ist im Druckersegment häufiger zu finden als im PC-Bereich. Falls Sie jedoch Geräte mit einer solchen Kennzeichnung entdecken, gewähren Sie diesen Vorrang.

IT-Geräte im Hausmüll entsorgen?

Wussten Sie, dass es gemäß dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz verboten ist, Ihre alten IT-Geräte im Hausmüll zu entsorgen?
Sie sind nicht an das kaputte oder alte Gerät gebunden, sondern können die Geräte zum Wertstoffhof bringen oder in Wertstofftonnen entsorgen.

Nachhaltigkeit startet schon in der Entwicklungsphase und endet mit der Entsorgung.

Wie Sie Ihre IT-Produkte nachhaltig entsorgen können, erfahren Sie in diesem Video:

Lexmark zeigt Ihnen, wie Nachhaltigkeit in der IT funktioniert.

Wussten Sie, dass die Lexmark-Drucker mit integriertem Umweltbewusstsein und einem Energiesparmodus gefertigt werden, wodurch bis zu 70% weniger Energie verbraucht wird? Die Toner werden von Lexmark selbst produziert und es wird sichergestellt, dass keine Schwermetalle in den Drucker gelangen, die die Umwelt belasten würden. Dabei wird darauf geachtet, dass die Produktionsstätten, sowie die Zulieferer nach ISO 9002 und 14001 zertifiziert sind. Wegen der Verpackung müssen Sie sich ebenfalls keine Sorgen machen, denn diese ist aus Recyclingmaterial, welches frei von Schadstoffen ist.

Gehen Sie den Schritt in die Nachhaltigkeit und drucken Sie mit Lexmark:

Lexmark investiert des Weiteren zwei Millionen Euro im Jahr, um eine umweltgerechtere Entsorgung zu unterstützen.

Auch ihr Engagement in Umweltschutzprogrammen spricht für die Entwicklung in eine nachhaltige Richtung.

Wussten Sie, dass die größte Umweltbelastung in Verbindung mit Druckern durch den Papierverbrauch entsteht?

Um diesen negativen Aspekt zu kompensieren engagiert sich Lexmark für das Pflanzen von Bäumen. Seit dem Jahr 2008 wurden insgesamt 370.000 Bäume von Lexmark gepflanzt.

Kennen Sie schon unsere nachhaltige Footprint Kampagne?

Tech Data pflanzt Ihre Bäume: Helfen Sie dabei, einer der mächtigsten Instrumente gegen die Klimakrise zu bepflanzen und nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Anzahl der bepflanzten Bäume, indem Sie an der Tech Data Umsatzkampagne teilnehmen. Weitere Infos zur Umsatzkampagne finden Sie hier: