Hardware und Engineered Systems


Oracle Database Appliance X8-2 – einfach, optimiert und kostengünstig

Ihr direkter Ansprechpartner

Peter Mosbauer

+49 89 4700 3037
pmosbauer@techdata.de

Ihr direkter Ansprechpartner

Peter Mosbauer

+49 89 4700 3037
pmosbauer@techdata.de

Oracle bietet mit der neuen Database Appliance X8-2 ein Komplettsystem mit Server, Storage, Software und Netzwerk aus einer Hand. Sie sparen damit Zeit und Kosten bei Installation, Wartung und Betrieb.

Alle Komponenten wurden so optimal auf einander abgestimmt, dass eine einzigartige Performance erzielt werden kann.

 

Vorteile der Oracle Database Appliance:

  • Hochverfügbarkeit für die Oracle Datenbank (HA Modell)
  • Reduzierung geplanter und ungeplanter Ausfallzeiten (HA Modell)
  • Konsolidierung auf eine gemeinsame Plattform
  • Einfache Installation und Verwaltung
  • Single Vendor Support
  • Capacity-on-Demand
  • Einsatz von DB EE, SE1, SE und SE2 auf den Modellen S, M und HA
  • Unterstützung von 11gR2 (EE, SE, SE1), 12c (EE, SE2), 18c (EE, SE2), 19c (EE, SE2)

Die Oracle Database Appliance (ODA) gibt es in drei Modellen:

Überblick der technische Spezifikationen 

ODA X8-2 S:

  • Single 2RU server
  • 16 Intel® Xeon® processor cores
  • Choice of 10GBase-T or 10/25 GbE SFP28 public networking
  • 192 GB memory with optional expansion to 384 GB
  • 12.8 TB NVMe raw storage capacity

 

ODA X8-2 M:

  • Single 2RU server
  • 32 Intel® Xeon® processor cores
  • 384 GB memory with optional expansion to 768 GB
  • Choice of 10GBase-T or 10/25 GbE SFP28 public networking
  • 12.8 TB NVMe raw storage capacity with optional expansion to 76.8 TB NVMe raw storage

 

ODA X8-2 HA:

  • 64 Intel® Xeon® processor cores
  • 768 GB memory with optional expansion to 1.5 TB
  • Six 7.68 TB SSDs in the base system provide 46 TB of raw data-storage capacity
  • For high performance, up to 42 additional 7.68 TB SSDs can be added to increase the raw data-storage capacity to 368 TB
  • For high capacity, 6 additional 7.68 TB SSDs and up to 36 additional 14 TB HDDs can be added to increase the raw data-storage capacity to 92 TB SSD and 504 TB HDD
  • Choice of 10GBase-T or 10/25 GbE SFP28 public networking

Detaillierte technische Spezifikationen der ODA Modelle:

ODA X8 Model Family Whitepaper

ODA X8-2 S und M
ODA X8-2 HA

 

Alle Neuerungen der X8-2 Modelle finden Sie hier: ODA X8-2 – Product News und hier: ODA X8-2 – What’s New?

Mit dem einzigartigen „Pay-as-you-grow“-Lizenzmodell können Ihre Kunden von 2 Prozessorkernen bis zur Maximalausbaustufe von 64 Prozessorkernen wachsen.

Zum „Pay-as-you-grow“-Lizenzmodell können Sie sich die spezifischen Lizenzinformationen hier herunterladen.

Die zentrale Einstiegsseite zur Oracle Database Appliance finden Sie hier.